Gratis bloggen bei
myblog.de

Dies&Das

Insider Bilder Links

Playlist

Text
Text
Text
Text
oder nicht

Bananencrew

/
More?

Bananencrew

Start Gästebuch Sarah Krisa Adriana Nelli

kostenloser Counter
DesignerxHost



Wie alles begann:


Sarah:

Angefangen hat alles damit, dass Kristina und ich in die gleiche Klasse auf dem Scheffel eingeschult wurden.

Dort freundeten wir uns langsam an und wurden im Laufe der Zeit sehr gute Freundinnen. Die Tage verbrachten wir damit zu „lernen“ und Scheißdreck zu machen.

Der Höhepunkt der bis dahin bestehenden Freundschaft bestand darin, dass sie mir liebevoll im Matheunterricht ihren Druckbleistift in den Arm rammte.

Anfang der 7. Klasse lernten wir die dritte Banane kennen: Adriana.

Auch sie war für jeden Scheiß zu haben und an manchen erinnern wir uns heute noch gerne ....

Mit ihr war ich insgesamt 4 mal in Italien im Urlaub und ich muss sagen ich will diese Zeit mit ihr nicht missen.

Doch natürlich fehlt die letzte Banane im Bund : unsere Nelli. Sie stieß Anfang der neunten Klasse zu uns und wir wussten sofort, dass sie das 4 Member werden würde. Sie wurde im Laufe der Zeit zu unserem persönlichen Sparschwein und zu unserem Organiser...auf sie ist immer Verlass. Auch wenn sie ziemlich launisch sein kann, ist sie ein Engel auf Erden und hilft wo sie will/kann. Somit war die Gruppe komplett und der Spaß konnte weiter gehen.

In den insgesamt 4 Jahren haben wir viel zusammen erlebt und durchgemacht. Ich erinnere nur an den ersten gemeinsamen Urlaub in Italien oder den darauffolgenden in Stuttgart. Es war / ist immer wieder Klasse.

Als Fazit kann man sagen dass wir uns gesucht und gefunden haben....mit keinen andern kann ich so viel Spaß haben und so viel lachen.

Ihr bleibt einfach meine 3 Bananen....Lieb euch.

 

Krisa:

Ich weiß noch genau wie ich in die 5 klasse gekommen bin. Anfangs kannte ich nicht sehr viele aber Sarah war zu diesem Zeitpunkt das Beste was mir passieren konnte. Wir verstanden uns auf Anhieb und verbrachten den Unterricht mit Schlägereien. So hat Mathe Spaß gemacht. Das schönste war das „lernen“ mit Sarah -> Stundenlang in der Küche Sandwichs essen und dabei Fern schauen.

In der 7. klasse kam die Oberbanane dazu, Adriana. Anfangs hatten wir nicht viel miteinander zu tun. Doch ein Tag im Europa Park änderte alles. Es ist viel passiert in dieser Zeit und ich weiß noch genau wie viel dummes Zeug wir angestellt haben. Natürlich gab es auch sehr viele Streitereien aber das gehört einfach dazu. Außerdem waren die Versöhnungen immer am schönsten.

Jetzt fehlte nur noch die letzte Banane. In der 9. Klasse kam sie mit Adriana zu Sarah und mir in eine Klasse. Sofort wussten wir, dass sie die vierte Banane in unsere Crew ist. Es dauerte eine Weile bis sie sich bei uns eingelebt hat aber jetzt sind wir eine eingespielte Gruppe. Unser erster Urlaub in Italien war der Hammer und der darauf folgende in Stuttgart auch. Ich werde es nie vergessen. Jetzt machen wir alle vier das Abi am Scheffel und ich hoffe wir schaffen es auch. Es war und ist eine geile Zeit mit euch und ich bin so froh, dass wir uns gefunden haben. Ich wüsste nicht was ich ohne euch gemacht hätte und was aus mir geworden wäre.

ICH LIEBE EUCH!!!!!

 

 

Adriana:

ich weiß noch genau,wie alles anfing.ich war in der vierten klasse und hatte grad erfahren,dass ich auf das scheffel-gymnasium komme.die leute die in meine klasse kommen,bekamen einen blauen zettel.ich lief hinuter zum pausenhof und las meinen blauen zettel,als ich nelli sah ,die auch einen blauen zettel hatte.sofort sprach ich sie an,aber sie wollte nichts mit mir zu tun haben,noch nicht mal mit mir spielen wollte sie.

als ich dann ans scheffel kam,und weder nelli noch ich jemanden kannten,saß sie sich gezwungenermaßen neben mich und so freundeten wir uns an.da wir damals noch kleine mädchen waren,haben wir uns oft wegen unwichtiger sachen gestritten,wollten aber zusammen in eine andere klasse wechseln,weil wir eben nicht ohne einander können und auch nicht wollen.sie ist eben mein launisches entlein.ich wollte hauptsächlich in genau diese klasse wegen dem kleinen fischli sarah,die ich schon seit der 7. kannte.ihre kurzen blonden haare und ihr wilder raver stil haben mich gleich von anfang an bezaubert.ich war von ihr geblendet,als wir uns das erste mal sahen.sie hatte eine lila glitzernde hose an und dazu die passenden buffalo schuhe mit den mega fetten plateau absätzen.sie wurde fortan zu meiner besten freundin,mit der ich so ziemlich alles durchmachte und mit der ich schon viermal in italien war und sie so zu einem teil meiner familie wurde.ein anderer grund dass ich in diese klasse wollte war krisa.wie alle anderen,fand auch ich sie am anfang eingebildet.aber durch eine gemeinsame freundin von uns,mit der wir gemeinsam einen tag im europapark verbrachten,änderte ich komplett meine meinung.so einen kleinen trottel kann man nur ins herz schließen,dachte ich.und seitdem sehe ich in ihr eine freundin,auf die ich mich 100% verlassen kann und von der ich weiß,dass sie immer für mich da ist,genauso wie ich es immer für sie sein werde.

joa,also wechselten nelli und ich in diese klasse und das war wohl das beste was uns passieren konnte,auch wenn nelli wirklich ein jahr lang alleine rumhockte.aber seit der 10.klasse sind wir vollständig und nur so wurden wir zu einer bananencrew.mittlerweile haben wir viel durchgemacht,gutes und schlechtes,aber ich möchte nichts missen...na ok,die schlechten zeiten könnten wir ruhig vergessen :-)

wie auch immer,ihr seid sehr wertvoll für mich und werdet es auch immer bleiben.ich weiß es hört sich schnulzig an,aber ich werde euch immer im herzen behalten,egal was auch passiert.

ich liebe dich sarah,du fischli,dich krisa,du blitzreaktionär und auch dich nelli,du entlein.


Nelli:

Adriana und ich waren auf derselben Grundschule, aber nicht in derselben Klasse und gekannt haben wir uns da auch noch nicht so wirklich, nur ein paar mal in der Schule gesehen.
Naja, dann war irgendwann in der 4. Klasse die Anmeldung fürs Gymnasium und haben da halt gesehen, dass wir in dieselbe Schule kommen..und dann auch noch in dieselbe Klasse. Letzendlich haben wir uns dann angefreundet.

In der 9. sind wir beide in eine andere Klasse gekommen, Adriana kannte Sarah & Krisa schon, ich aber nicht und so musste ich ein ganzes Jahr lang alleine verbringen (zu diesem Zeitpunkt hatten Adriana & ich Streit, oder!?).
Anfangs hab ich gedacht, Krisa wär voll eingebildet, sie stand immer total gelangweilt da, hat ein Kaugummi gekaut und mit ihren Haaren gespielt.
Joa, und bei Sarah hatte ich irgendwie das Gefühl, dass sie nichts mit mir zu tun haben wollte.
Aber irgendwie haben wir uns doch langsam angefreundet. Seitdem haben wir viele lustige, aber auch ernsthafte Stunden verbracht, mit viel lachen, aber auch streiten. Auch ich will unseren gemeinsamen Urlaub in Italien und auch Stuttgart nicht missen. Ihr seid mir wirklich sehr wichtig,was würd ich nur ohne euch Bananen machen? Lieb euch. Kuss

 

 

An dieser Stelle sollten wir vll. auch noch erwähnen, dass uns der Name "Bananencrew" von Antonio (besser bekannt als Tonio oder Antonno) verliehen wurde. Er hat uns irgendwann mal so genannt und somit kreiert. Der Name passte irgendwie zu uns und somit waren wir ab diesem Zeitpunkt die "Bananencrew".

 

 

Alter: 28
aus: 77933 Lahr
 
Schule: Scheffel-Gymnasium in Lahr

Ich mag diese...

Mehr über mich...



Werbung